Teilnahmebedingungen für das Ultimate Guard-Gewinnspiel der heo GmbH

1. Veranstalter

(1) Diese Teilnahmebedingungen regeln die Bedingungen für eine Teilnahme an den Gewinnspielen sowie gegebenenfalls die erforderlichen Übertragungen der Rechte an den diversen Gewinnen. Die Beschreibung und der Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels erfolgen im Rahmen der jeweiligen Gewinnspielaktion auf der Website https://ultimateguard.com/de/ und/oder den Social-Media-Kanälen von Instagram, Facebook, Twitter:

https://www.instagram.com/ultimateguard/

https://www.facebook.com/UltimateGuardProtection/

https://twitter.com/UltimateGuard

(2) Veranstalter des Gewinnspiels ist Ultimate Guard, eine eingetragene Marke der heo GmbH, Gewerbepark West 12-14, 76863 Herxheim, Deutschland.

2. Teilnahme

(1) Die Teilnahme ist nur über das Internet möglich. Die Teilnahme hängt in keiner Weise vom regulären Erwerb von Dienstleistungen, Produkten und Artikeln der heo GmbH ab. Die Teilnahme ist innerhalb der im Gewinnspiel angegebenen Zeiten, oder bis zu einem spätestens bestimmten Zeitpunkt möglich.

Ferner steht das Gewinnspiel in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen Social-Media-Kanälen und wird in keiner Weise von ihnen gesponsert, unterstützt oder organisiert

(2) Für die Teilnahme an der Ziehung sind mindestens diejenigen Daten, die vom Formular als Pflichtfeld angegeben sind, anzugeben. Die Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und etwaige Änderungen dieser Daten, insbesondere der Adresse und der E-Mail-Adresse, liegt beim Teilnehmer.

(3) Mit Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit diesen Regeln des Gewinnspiels.

(4) Die Teilnahme an der Verlosung ist hierbei vom 10.12.2019 (00:00:00 Uhr, Zentraleuropäische Zeit) bis 21.12.2019 (23:59:00 Uhr, CET) möglich. Teilnahmeschluss ist somit der 21.12.2019 um 23:59:00 Uhr (Zentraleuropäische Zeit).

(5) Berechtigte Teilnehmer nach Absatz 3 können am Gewinnspiel teilnehmen, indem sie die Gewinnspiel-Posts liken und diese Bewertung bis zur Auswahl der Gewinner beibehalten.

3. Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen, natürlichen Personen, weltweit. Ausgenommen hiervon sind Mitarbeiter, Bevollmächtigte, Rechtsnachfolger und Beauftragte von der heo GmbH sowie verbundener Unternehmen i.S.d. §§ 15 ff. AktG. Die Teilnahme mit gefälschten Identitäten oder mit Identitäten von Dritten ist nicht erlaubt.

4. Gewinn, Gewinnermittlung und Benachrichtigung der Gewinner

(1) Unter allen berechtigten Teilnehmern verlosen wir 12 Ultimate Guard Produkte.

(2) Die Gewinner werden innerhalb einer Woche nach Teilnahmeschluss unter allen teilnahmeberechtigten Teilnehmern per Zufallsprinzip ermittelt. Die Gewinner werden per E-Mail und/oder Facebook-Kommentar-Funktion und/oder in einem gesonderten Posting benachrichtigt und aufgefordert, eine E-Mail an eine dort angegebene E-Mail-Adresse zu senden, in der die personenbezogenen Daten ordnungs- und wahrheitsgemäß vollständig übermittelt werden. Diese Angaben dienen einzig der Übersendung des Gewinns.

(3) Geht von einem Gewinner innerhalb der angegebenen Frist keine E-Mail bei uns ein, erlischt der Gewinnanspruch. Die heo GmbH ist in diesem Fall berechtigt, eine Ersatzauslosung durchzuführen.

(4) Je Teilnehmer ist nur ein Gewinn möglich.

(5) Der Gewinn ist weder übertragbar, noch kann der Gewinn getauscht oder in bar ausgezahlt werden.

(6) Sofern Umstände eintreten, die wir nicht zu vertreten haben, akzeptiert der jeweilige Gewinner einen angemessenen Ersatzgewinn.

5. Nutzungsrechtseinräumung und Freistellung

(1) Der Teilnehmer garantiert, Inhaber der erforderlichen Rechte an den hochgeladenen bzw. verlinkten Fotos zu sein. Ist der Teilnehmer nicht alleiniger Urheber oder Rechteinhaber, erklärt er ausdrücklich, über die für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlichen Rechte zu verfügen.

(2) Sofern der Teilnehmer Fotos hochlädt, garantiert der Teilnehmer, dass er keine Inhalte übersenden wird, deren Bereitstellung, Veröffentlichung oder Nutzung gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt.

(3) Der Teilnehmer stellt uns von Ansprüchen Dritter gleich welcher Art frei, die aus der Rechtswidrigkeit von Fotos resultieren, die der Teilnehmer verwendet hat. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, den Veranstalter von Rechtsverteidigungskosten (z.B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

(4) Der Teilnehmer räumt uns an dem von ihm verwendeten Foto nachfolgende einfache, zeitlich und räumlich unbegrenzte, aber nicht exklusive Nutzungsrechte ein:

  • das Recht zur Speicherung des Fotos auf einem Server;
  • das Recht, das Foto der Öffentlichkeit ganz oder teilweise über Facebook und unseren Websites (insbesondere https://ultimateguard.com/de/) zugänglich zu machen;
  • das Recht, das Foto zur Bewerbung unserer Produkte zu nutzen;
  • das Recht zur Bearbeitung des Fotos, wobei das Bild nicht verfremdet werden darf.

(5) Wir werden bei der Verwendung des Bildes in geeigneter Weise den Urheber kenntlich machen, soweit dies unter Berücksichtigung der konkreten Verwendungsform tunlich ist.

(6) Mit der Annahme des Gewinns willigt der Gewinner ein, dass wir seinen Namen zu Werbezwecken verwenden dürfen.

6. Übermittlung der Gewinne

Die Gewinne werden entweder gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises persönlich übergeben oder dem Gewinner per Post an die angegebene Anschrift gesendet. Mit Übergabe des Gewinns an eine Transportperson geht die Gefahr auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist die heo GmbH nicht verantwortlich.

7. Modifikation und/oder vorzeitige Beendigung

(1) Die heo GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, wenn es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software/Hardware) oder rechtlichen Gründen (z.B. Untersagung durch Facebook) nicht möglich ist, eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels zu garantieren. In solchen Fällen hat die heo GmbH zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren.

(2) Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt uns, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder verwendete Fotos oder andere Inhalte (z.B. Kommentare) geltendes Recht oder Rechte Dritter verletzen. Gleiches gilt bei Kommentaren, die als gewaltverherrlichend, anstößig, belästigend oder herabwürdigend angesehen werden können oder in sonstiger Weise gegen das gesellschaftliche Anstandsgefühl verstoßen.

(3) Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

8. Datenschutz

(1) Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist eine Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Die heo GmbH wird die Angaben zur Person des Teilnehmers sowie seine sonstigen personenbezogenen Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechtes verwenden.

(2) Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm übermittelten Daten für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet werden. Dies umfasst auch eine Verwendung zur Ausübung der eingeräumten Nutzungsrechte.

(3) Im Falle eines Widerrufs wird der Teilnehmer vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

(4) Die gesamten Datenschutz-Richtlinien können unter https://ultimateguard.com/de/p/copyright-datenschutz abgerufen werden.

9. Rechtsweg und Haftung

(1) Die heo GmbH haftet nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit ihrer gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen zurückzuführen sind. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt nicht bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

(2) Die heo GmbH haftet nicht für den Verlust, die Verspätung, die Verzögerung, die Veränderung, die Manipulation und/oder die Fehlleitung von E-Mails und/oder Daten bei der Dateneingabe, -erfassung, -übertragung und/oder -speicherung, welche ihre Ursache in fremden Datennetzen, insbesondere dem Internet bzw. dem WWW, in fremden Telefonleitungen und/oder anderer Hard- und/oder Software der Teilnehmer und/oder Dritter haben; dies betrifft insbesondere auch fehlerhafte, fehlende, unterbrochene, gelöschte oder defekte Daten.

(3) Die heo GmbH haftet auch nicht für unkorrekte Informationen, die durch Teilnehmer und/oder Dritte, deren Hardware und/oder Software hervorgerufen werden und die für das Gewinnspiel gebraucht werden oder mit diesem im Zusammenhang stehen. Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

(4) Ferner haftet die heo GmbH nicht bei Diebstahl und/oder der Zerstörung der die Daten speichernden Systeme und/oder Speichermedien und/oder bei der unberechtigten Veränderung und/oder Manipulation der Daten in den Systemen und/oder auf den Speichermedien durch die Teilnehmer oder Dritte.

10. Anwendbares Recht und Rechtsausschluss

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

(2) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder infolge Änderung der Gesetzeslage oder durch höchstrichterliche Rechtsprechung oder auf andere Weise ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig werden oder weist dieser Vertrag Lücken auf, so sind sich Veranstalter und Teilnehmer darüber einig, dass die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon unberührt und gültig bleiben. Für diesen Fall verpflichten sich Veranstalter und Teilnehmer, unter Berücksichtigung des Grundsatzes von Treu und Glauben an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame Bestimmung zu vereinbaren, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt und von der anzunehmen ist, dass die Parteien sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit gekannt oder vorhergesehen hätten.

(4) Es ist ausschließlich die deutsche Fassung maßgeblich und verbindlich. Die englische Fassung dient nur der Übersetzung.